Praxis für klassische Homöopathie Renate Weininger-Fischer
Oberviechtacher Str. 39
81549 München
Tel.: 089 - 68 07 37 73
Heilpraktikerin  -  Homöopathin  -  Pädagogin               

 
Zur Person
Die Homöopathie
Geschichte
Ähnlichkeitsprinzip
Potenzen
Lebenskraft
ganzheitliches
Heilungsprinzip
Die Praxis
Behandlungsschwerpunkte
Therapieangebote
Akut- u. Notfälle
Kurse
(Termine u. Kursinhalte)

Einzig die krankhaft

gestimmte Lebenskraft

bringt die

Krankheiten hervor.

Samuel Hahnemann
Homöopath und Naturarzt

Geschichte der Homöopathie

Begründer der Homöopathie war der deutsche Chemiker, Apotheker und Naturarzt
Samuel Hahnemann (1755 – 1843).


Hahnemann, von Natur aus ein Perfektionist, war mit der damaligen Medizin nicht einverstanden. Er musste immer wieder feststellen, dass er mit den damals bekannten Behandlungsmethoden

  • Aderlass
  • Brechmittel
  • Abführmittel
  • Cantharidenpflaster
  • schweißtreibende / harntreibende Mittel
  • Behandlung von Geschwüren mit Salben aus
    Blei-, Kupfer- und Zinkoxyd oder Quecksilber
den Menschen nicht wirklich helfen konnte; ja sie zum Teil noch kränker machte.

Enttäuscht und unzufrieden mit der Medizin und seiner Arbeit gab er seinen Beruf als Arzt auf und verdiente sich seinen Lebensunterhalt als Übersetzer.

Samuel Hahnemann
Christian Friedrich Samuel Hahnemann
1755 - 1843
Home Kontakt Impressum Anfahrt Links Sitemap



© 2006 Heilpraktikerin Renate Weininger-Fischer - Klassische Homöopathie und Naturheilverfahren